Gesprächstherapie

Unter Gesprächstherapie versteht man im Oberbegriff eine Methode, Konflikte zu bewältigen. Dabei sind die Methoden so vielfältig wie die Anlässe, Gesprächstherapie als Teil eines ganzheitlichen Behandlungsplans anzubieten.

Bei folgenden Anlässen kann eine Gesprächstherapie sehr hilfreich sein:

Ungelöste Konflikte in der Familie.
Stress, Überforderung oder auch Mobbing am Arbeitsplatz.
Burn out, das Gefühl, innerlich leer und nicht mehr leistungsfähig zu sein.
Verlust eines geliebten Menschen, strukturierte Trauerarbeit, um den Verlust zu verstehen und ihn zu bewältigen.
Und vieles mehr.

Zuhören, Ideen, Wünsche und Vorstellungen behutsam und mit tiefem Verständnis für Ihr persönliches Anliegen aufzudecken und in die richtigen Bahnen zu lenken, ist mein Angebot.
Ich nenne hier keine einzelnen Methoden, weil ich grundsätzlich nach einem einführenden orientierenden Gespräch Ihnen die für Ihre Konfliktsituation geeignete Therapie vorschlage und mit Ihnen bespreche.
Dabei kann die Gesprächstherapie in vielen Fällen durch sanfte naturheilkundliche Arzneimittel wie Homöopathika oder Schüssler Salze unterstützt werden.

Fragen Sie mich, wenn Sie mehr erfahren wollen.